Bio Kokos-Öl | Virgin Coconut Oil (VCO) Set

Art.Nr.:
bio-kokosnuss-set
Lieferzeit:
3-5 Tage 3-5 Tage (Ausland abweichend)
UVP 36,50 EUR
Nur 33,00 EUR

33,00 EUR pro 1 Set

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Kokosnuss-Öl | -Fett kaltgepresst aus reifen Kokosnüssen von der Ölmühle Solling in BIO und Naturland Qualität

KokosÖl Set naturbelassen:

 

250 ml kaltgepresstes Bio-KokosÖl | Kokosnuss-Öl &

100g handgefertigte, kalt gerührte Kokos-Öl Seife | handmade Virgin Coconut Oil Soap &

Gesund Schlemmen - Natives KokosÖl in der Naturküche | Buch von Romy Häckelmann

 

100% natives, tropisches Öl - vielen Menschen schmeckt es sehr köstlich

Reines KokosÖl aus frischen Kokosnüssen durch ein besonders schonendes Kaltpressverfahren gewonnen, wobei die natürlichen Inhaltsstoffe sowie der natürliche Geruch und Geschmack der Kokosnuss unbeschadet erhalten bleiben - naturbelassen

 

vielseitig einsetzbar in der Küche und für die Körperpflege

KokosÖl Information | Anwendung

Bio-CocosÖl (-fett) ist ein reines, naturbelassenes Produkt, das aus kontrolliert biologisch angebauten Kokosnüssen ( INCI: Cócos nucífera L.) mechanisch, d.h. durch kalte Pressung gewonnen und nur filtriert wird. Bio-CocosÖl unterscheidet sich von anderen pflanzlichen Ölen dadurch, daß es überwiegend aus gesättigten Fettsäureglyceriden besteht und daher sehr oxidationstabil ist.

Bio-CocosÖl enthält wertvolle sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe, natürliche Vitamine sowie natürliche konservierende Bestandteile. Dadurch wird dieses, ab 24° C flüssige Fett, auch ohne Kühlung nicht ranzig.

Bio-CocosÖl aus kbA wird in kosmetischen (Ayurveda) und pharmazeutischen Präparaten (zur Wundheilung) verwendet. Im küchentechnischen Bereich zeichnet sich CocosÖl durch eine hohe Hitzestabilität aus, weshalb es als Brat- und Frittierfett Verwendung findet. Besonders beliebt ist es in der südostasiatischen und in der ayurvedischen Küche.

 

KokosÖl in der Küche

Natives Kokosfett ist ganz vorzüglich zum Braten geeignet, denn es besteht zu über 92% aus gesättigten Fettsäuren - ist also das ideale Fett für die heisse Küche.

Fettsäurespektrum

Energie- & Nährstoffgehalt pro 100 g:

Brennwert 3700 kJ / 900 kcal
Kohlenhydrate 0 %
Eiweiß 0 %
Ballaststoffe 0 %
Fett: 100 %
davon:
Gesättigte Fettsäuren 92 %
einfach ungesättigte Fettsäuren 6,5 %
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 1,5 %
Inhalt im Schraubglas: 250 ml

 

Ein köstliches, natives Öl mit dem natürlich milden aber typischen Geschmack der Kokosnuss. Gewiss eine Weltneuheit, denn dieses native KokosÖl (oder auch VIRGIN COCONUT OIL genannt) eröffnet eine Vielfalt von Anwendungsmöglichkeiten in der feinen Küche, ob zu Gemüsegerichten, Zubereitungen in der Wok-Pfanne, zum Backen, für Süßspeisen und Desserts - es darf gebruzzelt und gebraten werden und es schmeckt vielen Menschen sehr köstlich!

Kokosfett ( Virgin Coconut Oil) ist unterhalb 24° C ein streichfähiges Pflanzenfett, also auch als Brotaufstrich geeignet.

Vegetarier und vor allem auch Sportler schätzen dieses Pflanzenfett, da es ein überaus guter und schneller Energielieferant ist.

KokosÖl für die natürliche Körperpflege

 

Muten Sie Ihrer Haut nichts zu, was Sie nicht auch verzehren würden

Wilhelm Kuhlmann

 

KokosÖl ist ein ausgezeichnetes Pflegeöl - das Geheimnis tropischer Schönheit !

Es wirkt nährend und beruhigend und kann die Haut seidenweich und das Haar glänzend und geschmeidig machen

vielseitige Einsatzmöglichkeiten:
  • als Feuchtigkeitscreme
  • als Abschminkcreme
  • als Nachtcreme
  • als AfterShave
  • als Deodorant
  • als Lippenbalsam
  • als Sonnenschutzmittel kann der dünne Kokos-Ölfilm vor Sonnenstrahlen und Austrocknung schützen und eine attraktive, typische Bräunung fördern
  • als Shampoo Zusatz oder Frisiermittel (Conditioner)

Reich an wertvoller Laurinsäure: bakterien-, viren- und pilzhemmend
enthält mittelkettige Fettsäuren, die den Stoffwechsel beschleunigen können

Die Kokosnüsse stammen aus einem Fair-Trade Partnerprojekt in Sri Lanka und Samoa

Diesen Artikel haben wir am Montag, 20. November 2006 in den Shop aufgenommen.
Shopsystem by Gambio.de © 2015